Binary Options Trading History | MarketsWorld

Die Geschichte des regulierten online binären Optionshandels

Als wahre Pioniere der wachsenden online Finanzwetten- und online binären Optionshandels-Branche hat MarketsWorld den Weg vorgegeben, indem wir uns dazu entschlossen hatten angemessen lizensiert und reguliert zu werden, bevor unsere online binäre Optionshandelsplattform in Betrieb genommen wurde. MarketsWorld bemühten sich um ihre Lizenz von der Isle of Man GSC, die, aufgrund ihrer bewährten Zuverlässigkeit bei online Lizenzierung und Regulierung, eine der meist vertrauten Regulierungsbehörde der Welt ist. Als Erfinder der online binären Optionshandels-Branche hat MarketsWorld unsere eigene spezifizierte Plattform für den binären Optionsonlinehandel erstellt und entwickelt.

Gleichzeitig hat MarketsWorld die notwendigen Schritte unternommen, um eine Lizenz zu erhalten, um unsere binäre Optionshandelsplattform auf der Isle of Man, Großbritannien, in Betrieb nehmen zu dürfen. Erst nachdem wir zugelassen und richtig lizensiert waren, hat MarketsWorld 2011 die öffentliche Inbetriebnahme unserer regulierten online binären Optionshandelsplattform durchgeführt. Dadurch, dass wir die erste lizensierte und regulierte binäre Optionshandelsplattform sind, hat MarketsWorld den Maßstab für die Korrektheit und Regulierung der online binären Optionshandelsbranche gesetzt, die binäre Optionstrader selbst verlangt haben so, dass richtige Steuerung, Schutz und ein fairer Umgang mit online binären Optionshändlern sichergestellt wird.

Obwohl es schwieriger ist diese zu erhalten, hatte MarketsWorld sich um eine Lizenz auf der Isle of Man, Großbritannien, und nicht der Karibik oder Zypern bemüht, da Großbritannien für seine Regierung und Gesetzgebung mehr und äußerst respektiert wird. Mit unserer maßgeschneiderten binären Optionsonlinehandelsplattform kann sich MarketsWorld den Bedürfnissen unserer Kunden anpassen. Zur selben Zeit hat MarketsWorld durchwegs unseren regulierten binären Optionshandel mit den für die Branche höchsten und besten Gewinnausschüttungsraten, von bis zu 90% pro Handel, angeboten, ohne versteckte Gebühren, Aufschlägen oder Abzügen!

Was sind die Geschichte und die Ursprünge des regulierten online binären Optionshandels?

In den Zeiten bevor es das Internet gab, waren an Börsen gehandelte binäre Optionen bereits seit vielen Jahren verfügbar. Das Wort „binär“ deutet auf die Alles-oder-Nichts, Gewinne-oder-Verliere Natur jedes binären Optionsvertrages hin, die zwei mögliche Resultate haben: entweder Gewinnen (im-Geld) oder Verlieren (aus-dem-Geld). Wie alle Optionsverträge wird eine Higher-/Call- oder Lower-/Put-Option gekauft und wenn der Optionsvertrag im-Geld (In-The-Money bzw. ITM) ausläuft, dann geschieht die Auszahlung anhand der Option und durch den Verkäufer des binären Optionsvertrags an den Käufer zu einem festgelegten Alles-oder-Nichts-Betrag. Die ursprünglichen binären Optionsverträge waren nur ‚am Schalter‘ bzw. over-the-counter (OTC) der Börse erhältlich. Die binären Optionsverträge wurden auf dem Börsenparket direkt vom Herausgeber an die Käufer verkauft. Diese ursprünglichen binären Optionsverträge wurden als exotische Instrumente angesehen, die so gut wie keine Liquidität zwischen Ausgabe und Ablauf hatten. Am Anfang gab es jedoch keine Regulierungen und keinen Aufpasser, der diese OTC-Transaktionen überwacht hätte, so, dass es ganz nach dem Motto „ohne Gewähr“ verlief.

Die Regulierung der OTC binären Optionen war nur eine Frage der Zeit und die Chicago Board Options Exchange (CBOE), die 1973 ins Leben gerufen wurde, begann bald damit OTC binäre Optionshandel an ihrer Börse zu regulieren. Der wachsende Bedarf nach Regulierung, Überwachung und Kontrolle führte dazu, dass die Options Clearing Corporation (OCC) in den Vereinten Staaten gegründet wurde. Die OCC fing damit an, Regeln festzulegen, die sich eigens mit der Regulierung binärer Optionen beschäftigten, was sicherstellte, dass jeder Verkäufer von binären Optionen ausreichend überwacht wurde. Binäre Optionshändler müssen somit heutzutage eine Lizenz führen, um an Börsen gehandelte binäre Optionen over the counter verkaufen zu dürfen. Falls eine Verletzung der Regeln festgestellt wird, kann ein Händler für eine gewisse Zeit suspendiert werden oder ihm/ihr kann die Lizenz entzogen werden an Börsen gehandelte binäre Optionen ausstellen zu dürfen.

Ein weiterer großer Schritt für die Regulierung von binären Optionen geschah erst vor kurzem und zwar im Jahre 2007, als die OCC eine Änderung der Regelung vorschlug und 2008 genehmigte die United States Securities Exchange Commission (SEC) die Notierung von cash-or-nothing binären Optionen, was dazu führte, dass an Börsen gehandelte binäre Optionen Zugang zu großen Märkten erhielten und somit viel bekannter wurden. Im selben Jahr führten die New York Stock Exchange's American Exchange (NYSE Amex) und die CBOE cash-or-nothing binäre Optionen ein und nannten sie Fixed Returns Options bzw. FROs. Bei diesen FROs handelt es sich um an Börsen gehandelte binäre Optionen mit beständigem Angebot, das Investoren ermöglicht zu einem festgelegten Preis zu kaufen oder verkaufen.

Kurz danach nahmen internetbasierte binäre Optionsmakler ihren Betrieb auf. Anders als bei in Börsen gehandelten binären Optionen besteht beim online binären Optionshandel der Vertrag zwischen der Firma und dem Käufer der binären Optionen. Es handelt sich somit nicht um eine Option, die zwischen Investoren und durch eine zentrale Börse gekauft und verkauft wird. Überraschenderweise haben viele der online binären Optionsfirmen ihren Betrieb in den letzten Jahren aufgenommen, ohne vor der Inbetriebnahme ihrer Handelsplattform hierfür richtig lizensiert und reguliert zu werden so, dass diese Firmen außerhalb des Einflusses von Gesetzgebungen und ohne jegliche Regeln oder angemessenem Kundenschutz effektiv agieren konnten.

Im Gegensatz dazu ist MarketsWorld im Besitz einer echten Lizenz, die durch eine höchstangesehene britische Regierungsbehörde vergeben wurde, was uns ermöglicht unseren zuverlässigen, lizensierten und regulierten online binären Optionshandel anzubieten, wobei wir den Onlinetradern von binären Optionen die Sicherheit Ihrer Gewinne garantieren und gleichzeitig Onlinetradern versichern, dass sie zuverlässigen und vertrauenswürdigen Zugang zu der aufregenden Welt des online binären Optionshandels erhalten. Für weitere Informationen bezüglich unserer Lizensierungs- und Regulierungsauflagen gehen Sie bitte auf unsere Über Uns Seite. MarketsWorld basiert alle Vorgehen auf den zugrundeliegenden Prinzipien des vollkommenen Vertrauens, der Fairness und Integrität, wobei wir die niedrigsten Mindesteinzahlungen und Investmenteinsätze, pro Handel, der Onlinehandels- und binären Optionsbranche, zusammen mit unserem Versprechen der höchsten Gewinnausschüttungsrate von ITM-Handel, anbieten! Wir haben die erste regulierte binäre Optionsplattform, wobei MarketsWorld reguliert wurde, bevor wir unsere Handelsplattform in Betrieb nahmen, und zusammen mit unseren weiterhin bestehendem Engagement in Bezug auf Fairplay und einer gerechten Behandlung unserer Kunden, was wir bereits bewiesen haben, hebt sich MarketsWorld in dieser Branche noch weiter hervor.

Wie unterscheidet sich online binärer Optionshandel von börsenbasiertem Optionshandel?

Die United States Commodity Futures Trading Commission (CFTC) überwacht und kontrolliert Optionsbörsen in den USA. Online binärer Optionshandel unterscheidet sich grundsätzlich von einer börsenbasierten Herangehensweise dadurch, dass eine Optionsbörse ein zentraler Marktplatz ist, bei dem Käufer und Verkäufer zusammenkommen, um gegeneinander zu handeln. Die Optionsbörse hält das Angebot und die Nachfrage aufrecht, ermöglicht die Liquidität, vermindert alle Kreditrisiken, die den Ausfall einer, in der Transaktion beteiligten, Partei betrifft, und setzt den gegenwärtigen Marktwert fest.

Online binäre Optionshandelsplattformen sind kein zentraler Austausch zwischen Investoren. Online binäre Optionshandelsplattformen bieten festgesetzte Gewinnraten durch binären Optionshandel auf die sich nach oben oder unten entwickelnden Werte der Finanzmärkte. Mit einer online binären Optionshandelsplattform wird jeder Handel von der Firma selbst gekauft, anders als beim Handel, der zwischen einzelnen Investoren durch eine zentrale Börse entsteht und unter die Regulierung der CFTC fällt. Aus diesem Grund müssen Sie sicherstellen, dass Sie sowohl der Firma trauen können, die die Plattform betreibt, als auch der Regulierungsbehörde, die die Firma beaufsichtigt, falls es überhaupt eine gibt.

MarketsWorld wird durch die höchst respektierten und vertrauten Gesetzgebung der Isle of Man, Großbritannien, lizensiert und reguliert, um festgesetzte Gewinnausschüttungen binärer Optionen anzubieten. Diese Lizenz ist der CFTC Lizenz gegenübergestellt, die benötigt wird, um an Optionsbörsen zu agieren. Beide Systeme haben Vor- und Nachteile, der Vorteil vom Onlinehandel binärer Optionen, mit seinen festgesetzten Gewinnraten, über den Handel mit Investoren durch eine zentrale Börse, sind wie folgt.

Anders als beim börsenbasierten Optionshandel sind die binären Optionshandel, die von MarketsWorld gekauft werden, nicht übertragbar so, dass Sie sich keine Sorgen darüber machen müssen, wann sie die binären Optionen verkaufen; bei an Börsen gehandelten Optionen hingegen würden Sie tatsächlich eine Option besitzen, die Sie verkaufen müssten, währendem der Wert Ihrer Option sich, basierend auf dem zugrundeliegenden Marktwert, stets ändern würde, und Sie müssten sich entscheiden die Option im richtigen Moment zu beenden oder zu verkaufen, was zusätzlich zur Schwierigkeit und Komplexität beiträgt.

Die Art des online binären Optionshandels, der von MarketsWorld angeboten wird, wird immer beliebter, da er so viel leichter und unkomplizierter ist, weil der Onlineinvestor sich überhaupt keine Sorgen um das Verkaufen oder Beenden seiner/ihrer Handel machen muss; entweder Sie gewinnen oder verlieren den festgelegten Betrag zum Ablaufzeitpunkt des Handels, was Ihnen zum Zeitpunkt des Handelsabschlusses eine bekannte Gewissheit über das Risiko- und Gewinnverhältnis bietet. Sie werden niemals mehr als Ihren Investmenteinsatz, der einem bestimmten binären Handel zugewiesen wurde, verlieren.

Indem eine unkomplizierte und leichte Methode des Handelns mit großer Gewissheit angeboten wird, wobei der online binäre Investor einfach das Ende des Handels zum Zeitpunkt des binären Optionshandelsabschlusses auswählt, dessen Spanne fünf Minuten bis hin zum Tagesende betragen kann, müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen die Option über eine Optionsbörse zu verkaufen. Online binärer Optionshandel ist somit äußerst flexibel während es Gewissheit versichert. Innerhalb weniger Minuten können Sie auf Ihren Handel bis zu 90% Gewinn erzielen. Sie können ein Trading-Konto mit gerade einmal 10$ betreiben. Sie setzen den Handelsinvestmenteinsatz von 1$ bis hin zu 1.000$ fest.

Intuitiv und leicht zu verwenden verkauft Ihnen MarketsWorld einen binären Optionshandelsvertrag direkt, wobei Sie das Recht erhalten den festgesetzten Gewinn ausgezahlt zu bekommen, falls der Handelsvertrag ITM (im-Geld) ausläuft, was so viel bedeutet, dass Sie einfach die Richtung des zugrundeliegenden Handelsgutes, entweder höher oder niedriger, richtig vorhergesagt haben. Da die Auszahlung entweder Alles-oder-Nichts ist, ist das Risiko erneut durch die Höhe Ihres Investmenteinsatzes eingeschränkt.

Mit MarketsWorlds lizenziertem und reguliertem online binären Optionshandels ist es möglich Indices, Forex-Währungen, Aktien und Rohstoffe am selben Ort und ohne Software-Download oder dem komplizierten Ausfüllen von Formularen zu handeln. Der Handel binärer Optionen bezüglich einem Index, wie dem Dow Jones, ist vergleichbar mit an Börsen gehandelten Fonds oder ETFs, die ebenfalls sehr beliebt geworden sind und im Laufe des letzten Jahrzehnts viel verwendet wurden. Hierbei setzt der Investor die Position oder Vorhersage fest, ob der Börsenindex, wie zum Beispiel der Dow Jones, als Ganzes steigen oder fallen wird, ohne auf die zugrundeliegenden Firmen, die den Index ergeben, zu setzen oder über diese zu spekulieren.

Im Gegensatz zur Einfachheit des Handels mit binären Optionen können börsenbasierte Optionsverträge, die zwischen Investoren über eine zentralisierte Optionsbörse und unter der Aufsicht der CFTC ge- und verkauft werden, vor ihrem Ablauf zu jeder Zeit verkauft werden. Da sich ihr Wert ständig ändert, muss der Investor stets aufmerksam sein, um eine angemessene Zeit zu erkennen, um den Optionsvertrag zu verkaufen. Des Weiteren benötigen an Börsen gehandelte binäre Optionen, wie ETFs, einen Börsenmakler, was natürlich zu Börsenmaklergebühren und –Kommissionen führt, die den Gesamtgewinn des Investors schmälern, vor allem dann, wenn Sie viele Handel mit geringen Einsätzen abschließen. Mit dem online binären Optionshandel von MarketsWorld sagen Sie einfach voraus, ob die zugrundeliegenden Vermögenswerte am Ende des Handels gestiegen oder gefallen sein werden.

Aufgrund ihrer Einfachheit hat der Handel mit online binären Optionen Finanzmarktspekulationen zugänglicher gemacht und dadurch, dass keine Makler oder Zwischenhändler involviert sind, werden Ihnen für Ihre Handel keine Gebühren oder Kommissionen in Rechnung gestellt. Sowohl erfahrene als auch neue Trader genießen nun die Gewinne und Vorteile des lizensierten und regulierten binären Optionshandels. MarketsWorld – stolz darauf, dass wir seit dem ersten Tag in Großbritannien lizensiert sind – zahlt zudem die höchsten Gewinnausschüttungsraten der online binären Optionshandelsbranche von bis zu 90% Gewinn pro ITM Handel aus so, dass unsere Kunden mehr Gewinn erzielen können! Trader können mit MarketsWorld mit der Entwicklung von Finanzmärkten und mit vollkommener Sicherheit und Vertrauen bezüglich der Fairness der Handelsgüterquoten in Echtzeit, fairen Gewinnausschüttungen für ihre erfolgreichen ITM Handel und der Sicherheit und Schutz ihrer Einzahlungen und Gewinne, spekulieren. Um mehr über die spezifischen Vorteile des Handels mit MarketsWorld zu lesen, besuchen Sie bitte auch diese Seite: Warum sollte man mit binären Optionen handeln?


Sind Sie bereit ein Konto zu erstellen?